Kreuschner Sport- und Werbeartikel
Kategorien
Archiv

Ballfangzäune sorgen für Sicherheit auf dem Sportplatz

Der Ball und die Leidenschaft

Bei Spiel und Spaß darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Besonders dann nicht, wenn die Emotionen überkochen, die Stimmung ausgelassen ist und man zusammen in der Gruppe dem Sport huldigen will. Jeder begeisterte Ballsportler kennt wohl das folgende Szenario nur zu gut: Auf dem Bolzplatz ist eine Menge los. Bälle fliegen hin und her und plötzlich gelingt einem selbst der perfekte Schuß. Nur leider landet der direkt im Fenster des Nachbarn. Das Fensterglas klirrt und Ärger ist dann natürlich vorprogrammiert. Doch Ärger muss eigentlich gar nicht sein. Mit einer Lösung gehört dieser nämlich ganz schnell der Vergangenheit an. Man muss eben nur wissen wie.

Hilfe durch den Ballfangzaun

Um diesen Ärger auszuschalten besteht die Möglichkeit, einen Ballfangzaun anzubringen. Das Anbringen von einem Ballfangzaun ist besonders in Wohngebieten ein absolutes Muss. Bälle werden damit gehindert, in Fenstern und ähnlichem zu landen und ein besonderes Maß an Sicherheit wird damit gewährleistet. Ein Ballfangzaun kann ganz unterschiedlich in seinen Eigenschaften sein. Im Vorfeld eines Kaufs sollte man sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Ausstattung vertraut machen. Zaunhöhe und Widerstandsfähigkeit sollten bestimmt werden, können aber natürlich auch mit dem verantwortlichen Käufer besprochen werden. Und besonders wenn man einen Ballfangzaun in einem Wohngebiet anbringt ist es auch sehr wichtig, über welchen Geräuschpegel dieser verfügt. Also welche Lautstärke entsteht, wenn die Bälle gegen den Zaun getreten werden? Wenn der zukünftige Zaun oft “unter Beschuss” stehen wird, dann ist es sinnvoll, sich einen Ballfangzaun BS anzuschaffen. Diese Zaungruppe ist nicht nur sehr stabil, sondern auch sehr geräuscharm.

Fazit

Ein Ballfangzaun ist ganz oft Pflichtbestandteil von einem Sportplatz. Und das ist durchaus sinnvoll. Schließlich will man sich nicht auf verärgerte Nachbarn, sondern auf den Ballsport konzentrieren.

Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 unter Sportplatzbedarf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.